Management & Booking:      Email: spreadvoice@aol.com    |    Phone: +49 173 264 5142

Spread Voice wird auch vertreten durch die Vokalagentur Berlin  |  Email  |  Telefon

© 2019 by SPREAD VOICE created with Wix.com

Ensemble

Spread Voice Acappella

Foto: Jürgen Finkhäuser

Vier Stimmen und 88 Tasten in aberwitzigen Kombinationen von Pop, Jazz, Swing, Oper und Klassik. Alles ist ihnen heilig: ABBA, Bach, van Halen, Schumann, Hancock, Orff, Sting, Gershwin, Puccini, Grieg und Frieden!

Claudia Deutschmann

// Sopran

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Deutschmann
Die in Herford geborene Sopranistin wurde in Düsseldorf von Prof. Brigitte Dürrler und in Hannover von Prof. Gerhard Faulstich ausgebildet. Von 1990 bis 2000 sang sie als Solistin an der Niedersächsischen Staatsoper Hannover. Im Anschluss daran führten Gastspiele die Künstlerin an die Opernhäuser Deutsche Oper Berlin, Bremen, Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf, Duisburg, Kiel, Münster, Oldenburg, Schwerin, Mannheim und Nürnberg, sowie zu Festspielen und Tourneen im europäischen Ausland. Als Oratorieninterpretin gestaltete Claudia Lücking-Deutschmann Aufnahmen u.a. des Westdeutschen Rundfunks und wirkte an diversen Uraufführungen, u.a.: „Das Schloss“ von Aribert Reimann, mit.

Claudia Deutschmann Spread Voice Acappella

Foto: Jürgen Finkhäuser

Mylène Kroon

// Mezzo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Niederländerin Mylène Kroon studierte zunächst klassischen Gesang in Zwolle (Niederlande) und absolvierte ihren Master Operngesang an der HfM Detmold. Neben der Oper ist das Oratorium einer ihrer Schwerpunkte. So führten verschiedene Auftritte sie als Altsolistin nach Italien, Schottland, Deutschland und in die Niederlande. Ihre zweite Leidenschaft gilt der Jazzmusik, sie singt in verschiedenen Besetzungen Jazz- und Poprepertoire. Mit ihrer Band „Mylène Kroon & Maesters“ brachte sie eigene Lied- Kompositionen z.B. im Hot Jazz Club Herford zur Aufführung. Mylène ist Stipendiatin der renommierten niederländischen „VSB Beurs“.

Mylène Kroon Spread Voice Acappella

Foto: Jürgen Finkhäuser

Georg Thauern

// Tenorbariton

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der in Höxter geborene Tenorbariton Georg Thauern studierte Gesang am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg bei Kammersängerin Dorothea Chryst.

Zu seinen bisherigen Stationen zählen „Süddeutsche Kammerchor“, Vokalquartett „Drops“ und das von ihm gegründete »Thauern Trio«). Er sang u.a. die Titelrolle im Musicaltheater Neuschwanstein in „Ludwig II – Sehnsucht nach dem Paradies“.

Sein Repertoire umfasst sowohl Lieder und Arien des Barock, als auch der Klassik und Romantik, bis hin zum „klassisch-amerikanischen“ Musical (Gershwin, Porter, Rodgers, Kern).

Konzertreisen führten ihn nach Monaco, Mailand und Bergamo, Stockholm, Savonlinna, Warschau, Krakau und Stettin, St. Omer, San Christóbal de La Laguna/Teneriffa, Quincy/USA und Kitchener/Kanada.

Georg Thauern Spread Voice Acappella

Foto: Jürgen Finkhäuser

Gunnar Deutschmann

// Bass & Arrangements

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bass-Bariton Gunnar Deutschmann studierte an der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover bei Prof. Gerhard Faulstich. Als Solist sang er u.a. anderem an der Niedersächsischen Staatsoper Hannover und dem Teatro Calderon de Barca Valladolid in Spanien. Als Konzertsänger folgte er Einladungen nach Finnland, Lettland, Frankreich, Schweiz, Österreich und der Niederlande. Als Komponist, Arrangeur und Sänger hat er das Vokalensemble „Jacqueline Kroll“ mitgeprägt. Es folgten Rundfunk-und Fernsehauftritte, sowie Einladungen u.v.a. an das Thalia-Theater Hamburg, das Schauspielhaus Hannover; Unterhaus Mainz und das Bernhard-Theater Zürich. Seine kompositorische Tätigkeit umfasst neben dem Singer-Songwriting auch klassische Werke. Sein bisher umfangreichstes Werk ist das Lunatorium „Mondblüten“ für großes Orchester, Chor, Orgel und Solisten, uraufgeführt im Rahmen der EXPO Hannover.

Gunnar Deutschmann Spread Voice Acappella

Foto: Jürgen Finkhäuser

Eckhard Wiemann

// Piano

 


Der Pianist Eckhard Wiemann studierte in Hannover bei Karl-Heinz Kämmerling, in Paris bei Dominique Merlet und sowie in Köln bei Aloys Kontarsky. Neben seiner Unterrichtstätigkeit an der Universität Paderborn konzertiert er regelmäßig als Solist und Begleiter - zunehmend mit dem Schwerpunkt Liedbegleitung in den Bereichen Chanson, Jazz und Pop. Darüber hinaus arrangiert und komponiert er in interdisziplinären Projekten, vor Allem Musical, Tanz- und Crossover- Projekte sowie Bühnenmusiken. So ist er der musikalische Partner bei einem aktuellen Soloprogramm der Schauspielerin Carolin Karnuth, Berlin, sowie der langjährige Begleiter des Gesangstrios Silkship.

Eckhard Wieann Spread Voice Acappella

Foto: Jürgen Finkhäuser

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now